EMSLAND GROUP

„using nature to create“ – dieser Leitgedanke prägt die Firmenphilosophie der Emsland Group. Im Einklang mit der Natur werden die gewonnenen Rohstoffe zu innovativen zukunftsweisenden Qualitätsprodukten verarbeitet. Wichtigster Rohstoff ist die Kartoffel, deren „Stärke“ die Basis des Erfolges der Unternehmensgruppe ist.

Durch die individuelle und kreative Produktpalette, Know-how und kundennahen Service hat sich die Emsland Group am Markt etabliert und ist nicht nur Deutschlands größter Kartoffelstärkeproduzent, sondern auch weltweit führend in der Herstellung von Stärkeveredlungsprodukten, Proteinen, Fasern, Kartoffelflocken und -granulaten.

Seit mehreren Jahren bereichern auch alternative Rohstoffe wie Erbsen und Bohnen die Verarbeitungsprozesse, auf deren Basis neue Stärke-, Protein- und Faserprodukte kreiert werden, um neue Absatzmärkte zu erschließen.

News

17.03.2014
Live-Webinar erfolgreich präsentiert

Das Webinar zum Thema ‚Clean Label - Trends and Solutions', welches Anfang März von Herrn Henk Jaap Meijer präsentiert wurde, ist auf sehr positive Resonanz gestoßen.  >> weiterlesen

26.02.2014
Emsland Newsletter Februar 2014

Nachfolgend steht Ihnen unser digitaler Newsletter als Download bereit.  >> weiterlesen

29.01.2014
Mecklenburger Kartoffelveredlung vertritt die Emsland Group auf der diesjährigen Gulfood Messe

Auf der bereits 19ten Gulfood Messe in Dubai wird die Emsland Group in diesem Jahr durch die 100%ige Tochtergesellschaft aus Hagenow, der Mecklenburger Kartoffelveredlung vertreten.      >> weiterlesen

20.01.2014
Emsland Group Webinar: Clean Label - Trends and Solutions

Emsland Group und Business Review Webinars laden persönlich zum folgenden Webinar ein: Clean Label - Trends and Solutions.  >> weiterlesen

14.01.2014
Deutschlands erstes Strohheizkraftwerk bald in Betrieb

Deutschlands erstes Strohheizkraftwerk nimmt demnächst in Emlichheim seinen Betrieb auf. Annähernd 60.000 Tonnen Stroh wird es jährlich verbrennen. Mit seiner Wärme wird es neben der Emsland-Stärke GmbH und Einrichtungen der Kommune auch Privathaushalte versorgen.            >> weiterlesen

>> Bereich Aktuelles